Ruderschule

In der Ruderschule können am Rudersport interessierte Frauen und Männer unter Anleitung fachkundiger TrainerInnen ihr ruderisches Können verbessern oder den Rudersport von Grund auf erlernen. Das Angebot umfasst das Coaching auf dem Wasser oder beim Ergometer-Training und Beratung bei der Trainingsgestaltung in Zürich (See) und in Eglisau (Rhein).

Die Ruderschule richtet sich an Erwachsene (ab 18 Jahren), die sich für den Rudersport interessieren. Die Ausbildung findet in Gruppenkursen mit bis zu 10 TeilnehmerInnen statt. Für Jugendliche, die den Sport als Leistungssport betreiben möchten, werden in Zürich (bei Bedarf auch in Eglisau) Frühlingskurse (in den Ferien) oder laufende Kurse durch die Trainingsabteilung des Seeclubs durchgeführt.

Zürich

Momentan bieten wir in Zürich nur Firmenevents und Privatstunden an.

Anmeldungen über folgendes Formular.

Verantwortlich: Alex Wild (breitensport@seeclub.ch)

Eglisau

Anfängerkurs (10x, + 1 kostenfreies Schnuppertraining)
Info-Morgen/Schnuppertraining: Samstag, 09. März 2019
Kursbeginn: Samstag, 30. März 2019, 09.00 Uhr
Jeweils Samstag von 9.00 bis 10.30 Uhr und Mittwoch von 18.30 bis 20.00 Uhr

Fortgeschrittenenkurs (10x)
Daten werden am Ende des Anfängerkurses bekanntgegeben. 

rudern60+ (10x, + 1 kostenfreies Schnuppertraining)
Info-Morgen/Schnuppertraining: Samstag, 09. März 2019
Kursbeginn: Freitag, 12. April 2019, 09.00 Uhr
Jeweils Freitag von 09.00 bis 10.30 Uhr

Verantwortlich: Sabine Fux (ruderschule-eglisau@seeclub.ch)

Konditionen Gruppenkurse

Wöchentliche Lektionen à je 1.5 Stunden. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 10 Personen beschränkt. Die Kurse bestehen jeweils aus 10 Lektionen und die Kosten betragen CHF 550.- für Eglisau und CHF 650.- für Zürich. Die Gebühr ist vor Beginn des ersten Trainings zu überweisen.

Kursübersicht Eglisau 2019
Anmeldeformular Eglisau 2019
Anmeldeformular Zürich 2019/20
Reglement Ruderschule (Stand 2018)

 

Weitere Informationen

Eine Versicherung der Teilnehmenden der Ruderschule über den Seeclub Zürich besteht nicht. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Mit der Anmeldung zur Ruderschule bestätigt der/die Teilnehmende(r), dass sie/er schwimmen kann und eine Haftpflichtversicherung zur Deckung für Schäden am Bootsmaterial (Obhutsschäden) abgeschlossen hat oder solche Schäden selber tragen wird.

Die einzelnen RuderlehrerInnen haben private Haftpflichtversicherungen abgeschlossen.

Zweckmässige Sportkleidung für das Rudern: Enganliegende Sportkleider (wetterfest), Turnschuhe. Je nach Witterung warme Jacke und Ersatzkleider. Bei schlechtem Wetter Regenschutz.

Rudern ist ein Teamsport. Nach Anmeldung ist die regelmässige Teilnahme am Kurs daher Ehrensache.