Zu den aktuellen Corona-Massnahmen im Seeclub Zürich.

Olympia Abenteuer von Paul Jacquot

01.08.2021

Der Seeclüber Paul Jacquot hat sich mit dem Vierer-ohne bekanntlich an der WM 2019 in Linz (AUT) einen Olympia-Quotenplatz gesichert (8. Rang). Alles schien auf bestem Wege und dann kam die Pandemie und die Verschiebung der Spiele um 1 Jahr. Lebenspläne der Athleten wurden über den Haufen geworfen und sie mussten sich in unsicherer Zeit neu orientieren…

weiterlesen

Regatten am Greifensee und in Bled

15.06.2021

Mit der Ansage der verschobenen Meisterschaft fand am Wochenende die letzten ordinären Rennen einer extraordinären Regattasaison statt. Durch viele Krankheitsabsenzen und Prüfungsstress fehlte der Vorbereitung für die Greifenseeregatta eine gewisse Absicht. Dies spiegelte sich auch schnell in den Resultaten; Boote die in Cham noch um Medaillenplätze…

weiterlesen

U17 Achter gewinnt den Nachwuchspreis des Panathlon Club Zürich Unterland

11.06.2021

Am Donnerstag Abend, 10. Juni, wurden vor ca. 50 Anwesenden in der Mehrzweckhalle in Wallisellen diverse Nachwuchspreise in den Kategorien Nachwuchs SportlerIn, Nachwuchs TrainerIn und Nachwuchs Mannschaft, verliehen.

Mit der U17 Achtermannschaft, die letzten September auf dem Rotsee den Sieg einfahren konnte, wurde der Seeclub Zürich geehrt.…

weiterlesen

Regatta Schmerikon

13.05.2021

Durch das vom SRV erarbeitete Schutzkonzept konnte am Wochenende des 8. und 9. Mai die erste Regatta der Saison mit über 600 Teilnehmenden stattfinden. Da das regattieren in Mannschaftsbooten für Athleten Ü20 noch nicht erlaubt ist, war die Regatta vorwiegend für die Junioren möglich. Der Seeclub startete mit einem Team von 20 Junioren in diversen…

weiterlesen

Löwenwochenende – Neue Tradition mit alten Werten

21.04.2021

Am 17. und 18. April fand das erste Seeclub Löwenwochenende statt. Der stolze Löwe ist unser Clubsymbol und um ihn zu ehren haben die Athleten dem Seeclub Löwen ein Trainingswochenende gewidmet.

Die erste Herausforderung des Löwenwochenendes war ein Ergometertest über die Renndistanz am Samstag morgen. Aufgrund der aktuellen Auflagen konnten…

weiterlesen

Frühlingsbotschaft des Präsidenten

01.04.2021

Nach dem Corona-Winterschlaf dürfen die Sportvereine ihre Türen und Tore langsam wieder öffnen. In der Frühlingsbotschaft unseres Präsidenten erfährt ihr mehr über unseren neuen Cheftrainer Carsten Hassing, unsere frisch gestarteten Gastronomen Alda und Vince sowie den abgeschlossenen Umbau der Garderoben im Bootshaus Eglisau. Es ist zu hoffen,…

weiterlesen

Schweizermeisterschaften 2020

26.09.2020

Nach langer Ungewissheit und einer unterbrochenen Regattasaison, konnten am Wochenende vom 18.-20. September die Schweizer Meisterschaften stattfinden.

Der Seeclub war mit insgesamt 57 Athleten in diversen Bootsklassen von den C-Junioren bis zu den Masters über die drei Tage am Start. Auf Grund der Pandemie fanden die Rennen in zwei separierten…

weiterlesen

Seeclub Zürich gewinnt den President`s Cup 2020!

03.09.2020

Nach langer Wartezeit konnte in diesem Jahr endlich wieder wettkampfmässig gerudert werden.

Unter strengen Corona- Schutzmassnahmen konnte die President`s Cup Regatta am 29. und 30. August durchgeführt werden. Ein Rotsee ohne Zuschauer, mit Maskenpflicht und einem umzäunten Bootslagerplatz; dies waren die Massnahmen gegen Corona welche durch…

weiterlesen

Jonas Frei mit EM Limite und an den Trials am Rotsee

28.07.2020

Am Samstag 4. Juli nahmen unsere drei U17 Junioren Jonas Frei, Alex Zami und Tim Manka an dem Ergometertest teil um sich für die Ausscheidungsrennen für die in Belgrad stattfindende U19 Junioreneuropameisterschaft auf dem Rotsee zu qualifizieren.

Als Einziger schaffte Jonas die geforderte Limite von 6.35min um die 2000 Meter zu absolvieren.…

weiterlesen

Rangverkündigung Ergometer-Challenge Junioren während Lockout

15.07.2020

Wie im letzten Bericht über die Ergometer-Challenge berichtet konnten wir im Club eine keine Rangverkündigung durchführen. Geehrt wurden die ersten Drei Athleten:

  • Alex Zami mit 700`000 Metern auf dem 1. Platz
  • Roman Nezhdanov mit 561`236 Metern auf dem 2. Platz
  • Freddy Oehl mit 443`204 Metern auf dem 3. Platz (bei…

weiterlesen