1. SRV Langstreckentest Mulhouse vom 3. November 2019

Bei Dauerregen trafen sich ein Teil unserer starken U17-ern neben Mulhouse auf dem Rhein- Rhonekanal um am 1. Langstreckentest für die Saison 2020 des schweizerischen Ruderverbandes im Skiff teilzunehmen. Der Seeclub reiste mit der grössten U17 Delegation (8 Athleten) der Schweiz an. Die U17-er starteten in der FUTURO Kategorie, gerudert wurde im Einzelzeitfahren mit 30 Sekunden Zeitabständen eine gerade Strecke über 4000 Meter. Gestartet sind die 48 besten U17 Junioren der Schweiz im Skiff. Hervorzuheben sind die Ränge 6 (Jonas Frei), 8 (Tim Manka) sowie 13 (Alex Zami). Diese Boote blieben auch über 80% der SRV- Prozentwertung.

Die restlichen Junioren haben auch einen guten Eindruck hinterlassen. Schön zu sehen war, dass zwei unserer «Anfänger» schon teilnehmen konnten. Sencan Weston und Johannes Schulte- Vels rudern erst seit einigen Monaten und konnten die Strecke schon ohne Zwischenfälle hinter sich bringen.

Bei der Elite waren unser Moriz Berclaz und Vincenz Leuppi im Doppelzweier Leichtgewicht sowie Nils Kretschmar und Tobias Brunner im Riemenzweier am Start. Der Doppelzweier vermochte mit 82.35 Prozenten auch eine gute Leistung erzielen, der Riemenzweier konnte viel Erfahrung für die nächste Saison sammeln. 

Für das Trainierteam Daniel Blaser