Reduzierter Ruderbetrieb ab 11.5.2020 wieder möglich. Mehr Infos hier.

Langlauftrainingslager in Goms

Am Samstag reiste unsere Juniorengruppe bestehend aus 31 Junioren, 4 Trainern und der dreiköpfigen Küchenmannschaft in Gluringen mit dem Zug an. Es empfing uns schönstes Wetter und hervorragende Schneebedingungen. Daniel und Chantal Blaser richteten vorab unser Lagerhaus «Erlensand» ein. Nach Bezug des Hauses konnten wir die vorab bestellten Skating- Skis bei Bacher Sport in Münster abholen. 

Wir konnten fast nicht warten auf die Ski`s zu gehen und so reichte es uns noch am Samstag Nachmittag vor dem Nachtessen erste Runden auf der Loipe zu drehen. 

Am Sonntag ging es weiter, ab diesem Tag wurde zweimal am Tag trainiert. Am Morgen wurden jeweils technische Übungen unter unserem Langlauflehrer Roland Breitenmoser absolviert und am Nachmittag wurde in Gruppen Grundausdauer trainiert.

An dieser Stelle möchte ich Roland nochmals vielmals für Seine hervorragende Arbeit danken. Roland lernte unserem Nachwuchs viel über Langlauf, Einstellung zum Leistungssport, Trail- Läufe, Jassen und so weiter!

Im Verlauf der Woche breitete sich leider wie im letzten Jahr ein Grippevirus aus und wir mussten 6 Junioren nach Hause schicken. Es gelang uns wieder nicht dass alle Jungs gesund in das Trainingslager anreisten.

Trotzdem konnten wir am letzten Tag den von Dani vorbereiteten Biathlon durchführen. Ein ganz toller Event bei welchem Nicolas Bechtler den Siegespreis abholen konnte. Auf Platz zwei folgte Lukas Huber und den 3. Preis konnte sich Alex Zami erkämpfen. Zu erwähnen ist auch Sophia Eich, welche als gesamt- Vierte Ihre gute Langlauftechnik ausspielen konnte.

Das Juniorenteam bedankt sich auch nochmals bei unseren Köchinnen Chantal, Irene und Beni, welche täglich in der Küche standen und uns fein bekochten. Auch vielen Dank der Metzgerei Mathis aus Dornach SO, der Inhaber und Langläufer Remo Mathis brachte uns qualitativ gutes und feines Essen zu speziellen Konditionen mit. 

Christine und Geri Eich sponserten uns ein grosszügiges Dessert, welches wir zum Anlass des 50. Geburtstages von Dani Blaser am Freitag in Form von Walliser Cremeschnitten geniessen konnten.

Auch vielen Dank den Trainern Roland, Henrik, Lucas und Ivo. 

Bereits jetzt sind wir in Planung unseres nächsten Ruder- Trainingslagers welches schon bald am Lago d`Iseo stattfinden wird.

Für das Trainierteam Daniel Blaser