Vorschau Schweizermeisterschaften 2019

Eine weitere Saison nähert sich dem Höhepunkt. Am kommenden Wochenende finden die Schweizermeisterschaften auf dem Rotsee in Luzern statt. Unsere Athleten haben sich mit vielen intensiven Trainings und Regattas auf diese Rennen vorbereitet und sind bereit, ihr Bestes zu geben. Unser Team setzt sich wie folgt zusammen:

Junioren
Das Junioren Team zeigte dieses Jahr vor allem bei den B-Junioren gute Leistungen. Der BJM 4x (Tim Manka, Paul Spenlé, Freddy Oehl und Jonas Frei) hat sich in der Rennsaison immer wieder zuvorderst gezeigt und kann mit breiter Brust an den Start gehen. Eine Medaille wäre ein grosser Erfolg in diesem sehr anspruchsvollen Rennen. Auch der BJM 8+ (Tim Manka, Freddy Oehl, Jonas Frei, Kirill Tsimal, Paul Spenlé, Leonardo Raimondi, Alex Zami, Leon Lüthi), gesteuert von Sophia, Tochter des langjährigen Seeclub-Mitglieds Gerry Eich, könnte für eine Überraschung sorgen. Obwohl der Achter mit vielen jungen Athleten (erstes Jahr B-Junioren) gespickt ist, könnte mit ein bisschen Rennglück ein erfreuliches Ergebnis herausgefahren werden. Ein Versprechen für die Zukunft!

Der JM 4x verbrachte die Saison meistens im Mittelfeld. Die Quereinsteiger Robin Bachmann und Tobias Brunner werden von Nils Kretschmar und Henrik Schulze, letzterer ruderte bereits in allen Juniorenstufen für den Seeclub, unterstützt. Der B-Final ist das Ziel, ein Finaleinzug wäre mit dem Saisonverlauf eine tolle Leistung.

Bei den Jüngsten geht es in erster Linie darum Rennerfahrung zu sammeln und sich für die kommenden Saisons vorzubereiten. Mit viel Kampfgeist hat der CJM 2x (Linus Delley, Lukas Huber) am Greifensee im B-Final den 1. Platz geholt. Mal sehen, was sie mit dem gleichen Kampfgeist an der SM anrichten können.

Die Bootsbesetzungen nochmals auf einen Blick:

CJM 2x: Linus Delley / Lukas Huber

CJM 4x: Linus Delley / Anton Prinz / Lukas Huber / Tom Asler

BJM 4-: Alex Zami / Kirill Tsimal / Alexander Werner / Leon Lüthi (Ersatzmann Lukas Huber)

BJM 4x: Tim Manka / Paul Spenlé / Freddy Oehl / Jonas Frei (Ersatzmann Alex Zami)

BJM 8+: Tim Manka / Freddy Oehl / Jonas Frei / Kirill Tsimal / Paul Spenlé / Leonardo Raimondi / Alex Zami / Leon Lüthi / Steuerfrau: Sophia Eich (Ersatzmann Lukas Huber und Alexander Werner)

JM 4x: Henrik Schulze / Nils Kretschmar / Robin Bachmann / Tobias Brunner (Ersatzmann Martin Rio)

Senioren
Das Senioren Team ist wie üblich bei den Grossbooten stark vertreten. Medaillen werden in allen Rennen erwartet. Die Frage ist nur, welche Farbe diese sein wird. Im 4- und auch im 8+ wird es einen spannenden Zweikampf mit unseren Stadtrivalen von GC geben. Unser Achter konnte GC am Greifensee zweimal bezwingen, der Vierer zog hingegen den Kürzeren. Spannung ist Garantiert!

Wie spannend der Doppelvierer sein kann, haben wir in den letzten Jahren immer wieder gesehen. Auch dieses Jahr erwarten wir eine sehr knappe Angelegenheit, jedoch hoffentlich mit einem besseren Ende für uns.

Folgend eine Übersicht der Bootsbesetzungen bei den Senioren:

M1x: Raymund Bareuther

M2x: Silvan Zehnder / Markus Schärer

M4-: David Aregger / Maximilian Karczewski / Moritz Schneider / Johannes Geers

M4x: Silvan Zehnder / Hubert Trzybinski / Markus Schärer / Gian-Luca Jenni

M8+: David Aregger / Maximilian Karczewski / Johannes Geers / Moritz Schneider / Paul Jacquot / Mark Hartsteen / Rainer Scherrer / Stephan Flory / Steuerfrau: Nina Spörri

Masters
Auch bei den Masters können wir uns auf spannende Rennen mit Seeclub Beteiligung freuen. Folgende Seeclübler gehen auf Medaillen-Jagd:

MM1x: Raymund Bareuther
MM1x: Pasquale Chiella

MM2x: Raymund Bareuther / Pasquale Chiella
MM2x: William Wesselbaum / Nickolas Harris
MM2x: Thomas Veraguth / Christian Ernst

MM4x: William Wesselbaum / Nickolas Harris / Thomas Veraguth / Christian Ernst

MM8+: Felix Meyer / Thomas Veraguth / Serge Reinacher / Christian Ernst / Ingo Ensminger / Tim Wade / Matthias Mahlmann / Daniel Tschopp / Steuermann: Flurin Fischer

Jede laute Seeclub Stimme, die unsere Regattierenden hören, kann den entscheidenden Unterschied machen. Also auf zum Rotsee und unterstützt den Seeclub!

Links
Meldeergebnis
Zeitplan